Coaching

„Möge immer wieder am Himmel ein Stern für dich seine Bahn ziehen und dir immer ein Stück voraus sein, damit vor jedem deiner Schritte so viel Licht leuchtet, wie du brauchst, um deinen Weg zu finden.“ (Christa Spilling-Nöker)

Der Begriff Coaching leitet sich vom englischen Wort „Coach“, also „Kutscher“ ab. Dessen Aufgabe ist es, seine Kutsche sicher ins Ziel zu lenken. Die Position des Kutschers ist dabei leicht erhöht und so behält er alles im Blick. Diese Metapher beschreibt das Coaching sehr gut. Der Coach blickt „von oben“ auf das vom Klienten mitgebrachte Thema und geleitet ihn mit professionellen Methoden zu seiner Lösung.

Zu den zahlreichen Methoden des Systemischen Coachings gehören unter anderem verschiedene Gesprächs- und Fragetechniken, kreative Gestaltungen, Arbeiten mit Karten, sowie Aufstellungen von Personen, Figuren und Gegenständen, um das gesamte System der Thematik darzustellen und zu verdeutlichen.

 In einem professionellen Gespräch werden vor Beginn eines jeden Coachings die Anliegen und Ziele des Klienten detailliert analysiert, um anschließend mit systemischen Methoden Lösungswege zu erarbeiten. Das Coaching zielt darauf ab, den Klienten in die Lage zu versetzen, sich durch Selbstreflexion selber weiterzuentwickeln.

Die Räumlichkeiten in Ulm bieten ein freundliches Ambiente und gewährleisten ein professionelles Arbeiten. Parkmöglichkeiten finden sich unmittelbar vor dem Gebäude.

Wie kann ich Ihnen helfen?


Dr. Kathrin Färber

  • Magirus-Deutz-Straße 12, 89077 Ulm
  • 0176 / 78016603
  • info@dr-kathrin-faerber.de